Energiesparen

So senken Sie Ihre Heizkosten

Es gibt viele Möglichkeiten Energie zu sparen. Dazu bedarf es oft nicht einmal großer Investitionen.

Hier einige Punkte, bei denen einfach Energie eingespart werden kann:

  • Sparen bei Heizung und Warmwasser
  • Energiesparen mit den richtigen Elektrogeräten
  • Energiesparen mit den richtigen Lampen

 

Hier sind ein paar Tipps um die Energiekosten zu senken:

Tipp 1: Stromfresser aufspüren

Oft können Geräte, die einen hohen Energieverbrauch haben leicht ausfindig gemacht werden, wie zum Beispiel ein Kühlschrank, der ständig läuft. Bei anderen Geräten wie zum Beispiel ein Röhrenfernseher erkennt man dies nicht sofort. Hier kann der Verbrauch mit Hilfe eines Energiemessgerätes, das oft beim örtlichen Energieversorger geliehen werden kann) überprüft werden.

Tipp 2:

Der zweit wichtige Bereich beim Stromsparen ist die Beleuchtung. Es wird immer wieder festgestellt, dass das Einsparpotential hier oft unterschätzt wird. So hat eine LED Lampe mit 6W heute die gleiche Lichtstärke wie früher eine 60W Glühlampe. Oder eine 5W LED-Strahler die gleiche Leuchtkraft wie ein 35W Halogenstrahler hat. Weitere Vorteile der LED Beleuchtung sind, dass es sie nahezu in allen Bauformen und Lichtfarben gibt. Außerdem sind viele dieser Leuchtmittel auch dimmbar.

Tipp 3:

Auch lassen sich die Kosten für den Energiebedarf durch andere Maßnahmen, wie zum Beispiel der Wechsel der Energielieferanten oder Smart Home Lösungen (Licht Automatisieren) senken. Bei Waschmaschinen kann je nach alter des alten Gerätes mehr als die Hälfte des Strom und Wasserverbrauch eingespart werden. Beim Austausch von TV Geräten sollte auf ein LCD oder LED Gerät der neuen Generation gekauft werden, da LCD Geräte (ältere Generation) und Plasmageräte im Vergleich zu alten Röhrengeräten immer noch einen hohen Verbrauch haben.

 

Tipp 4:

Seit 1998 gibt es das EU Energielabel, das dem Verbraucher eine Hilfe an die Hand geben soll, um problemlos den Energieverbrauch von Geräten unterscheiden zu können. Durch diese Möglichkeit soll sich der Verbraucher schnell ein Bild über den Verbrauch verschiedener Geräte machen und durch den Kauf einer besseren Energieeffizienzklasse zum Energiesparen motiviert werden.